princess

short film
director: karsten dahlem

author: karsten dahlem, stephan lacant
camera: juhani zebra
cut: diana matous
music: hajo wiesemann, philip Zdebel, patrick reising´, francesco wilking
sound: marc reinkober
equipment: justyna jaszczuk
costume: nina fanderl
actors: phillip breu, ava taremizad, emil pai pötschke, noah lakmes u. a.
producer: adrian topol, nick g. van ginneken

executive producer: jochen doell
production: lopta film gmbh
co-production: swr, arte, br
editing: brigitte dithard (swr), barbara häbe (arte), claudia gladziejewski (br)

 

als der elfjährige bandenboss ole zusammen mit seinen jungs marco und milan den schulranzen der 13-jährigen davie „zockt“, denkt er nicht im traum daran, dass er wenig später zusammen mit ihr, geschminkt und in einem prinzessinnenkleid auf der bühne eines schul-karaoke-contests stehen wird - und seine freunde erst recht nicht!

 

awards

2019 'bester spielfilm' auf dem internationalen filmfestival ciudad de mexico 

2017 audience award dortmund

2017 lobende erwähnung der jury international film festival schlingel

2017 'beste regie' auf dem 10. sup'de courts - european filmfest paris

2017 gold movie awards goddes nike als 'best short' für den monat märz

2017 'best shortfim' auf dem transgender festival kiel

2017 fbw prädikat 'besonders wertvoll'

2017 gewinner 2017 der berliner kurzfilmrolle 2017 von radio eins

2017 2nd revolution me film festival - best drama

2017 2n